«Der neue Skoda Superb III Combi

Profitieren Sie vom neuen Skoda Superb Combi...

Platzangebot wie in der Oberklasse

Der neue Skoda Superb Combi III überzeugt mit einem großen Platzangebot, das seinen Passagieren reichlich Freiraum in alle Richtungen lässt.
Der Kofferraum besticht durch Alltagstauglichkeit, hohen Nutzwert und problemlosen Zugang. Mit 660 Litern beeindruckt der Kofferraum durch das Fassungsvermögen seiner Klasse.

Der Innenraum

Im Innenraum gehen dynamische geschwungene Linien, hochwertige Materialien und höchster Fahrkomfort eine perfekte Verbindung.
Der neue Skoda Superb Combi ist nicht nur größer und geräumiger als je zuvor, sondern wird dank seiner zahlreichen komfortablen Features zu einen mobilen Ort der Erholung.
Ob Fahrer oder als Beifahrer: So können alle Insassen selbst lange Reisen über viele Stunden ganz entspannt genießen.

Modernste Infotainmetfunktionen

Es gibt Telefone - und Smartphones. Es gibt Radios - und intelligente Radios. Bei uns heißt das: Infotainmentsysteme.
Für den Neuen ŠKODA Superb Combi sind modernste Infotainmentsysteme erhältlich. Ihre vielfältigen Funktionen erlauben das sichere Telefonieren während der Fahrt, den Anschluss externer Geräte über USB auch auf den Rücksitzen und die Bedienung des Infotainmentsystems über eine mobile App von jedem Sitz im Fahrzeug.

Fernbedienung für Infotainment

Skoda bietet eine neue App an, die den Fondpassagieren die Bedienung des Navigations- und Infotainmentsystem Columbus per WLAN über ein Tablet oder Smartphone ermöglicht. Mit der Skoda Media Command-App können Systemkomponenten am Tablet oder Smartphone angezeigt und einzelne Funktionen bequem gesteuert werden.

High-Speed-Internet & WLAN

Diese Option ist im Modell Columbus integriert. Zum Aktivieren von High-Speed-Internet (LTE) stecken Sie einfach eine SIM-Karte für mobiles Internet in den entsprechenden Einschub am Festplattenlaufwerk im Handschuhfach. Dank integrierter WLAN-Technologie können alle Passagiere an ihren eigenen Geräten auf das Internet zugreifen.​

USB und AUX-In Buchse

Bei den ŠKODA Infotainmentsystemen können Sie externe Multimedia-Player und Speichergeräte (USB-Sticks) serienmäßig wahlweise über den linearen Aux-In- oder den USB-Anschluss anschließen.

Zweiter USB-Anschluss hinten mit 230-V-Steckdose

An der Rückseite der Jumbo-Box befinden sich eine optionale zweite USB-Buchse und eine 230-V-Steckdose. Diese können von den Fondpassagieren genutzt werden, um verschiedenste Geräte zu laden. An die 230-V-Steckdose können Geräte mit einem Stromverbrauch von bis zu 150 W angeschlossen werden, also z. B. ein Laptop oder DVD-Player über das entsprechende Netzkabel. ​

MapCare

MapCare ist bei den Infotainmentsystemen Amundsen und Columbus in Europa serienmäßig inbegriffen. D.h., in den ersten drei Jahren nach Kauf können bis zu sechs Kartenupdates kostenlos aufgespielt werden.​

PhoneBox

Die PhoneBox, ein Staufach für Mobiltelefone, befindet sich in der Mittelkonsole. Highlight ist eine Planarantenne in der Bodenplatte. Diese Induktionsplatte ist mit der Dachantenne verbunden und verstärkt das Telefonsignal. Mit der PhoneBox können daher auch bei schwachem Signal Telefonanrufe getätigt werden.

Fernsehtuner

Der Fernsehtuner sorgt überall für bestmöglichen Fernsehempfang, und zwar bei analogen ebenso wie bei digitalen Fernsehprogrammen. Stehen beide Programmarten zur Verfügung, können Sie analoge und digitale Sender empfangen. Das Bild wird auf dem Display des Infotainmentsystems Columbus angezeigt und der Ton wird über die Fahrzeuglautsprecher ausgegeben.​ 

Soundsystem Canton

Für höchsten Klanggenuss sorgt im ŠKODA Superb ein eigens durch den Sound-Spezialisten CANTON entwickeltes High-End-Soundsystem. Die präzise Abstimmung des CANTON Soundsystems auf die Innenraumakustik des ŠKODA Superb bietet ein ausgewogenes Hörerlebnis für Musik, Telefonie und Navigation - dank dynamischer Lautstärkeanpassung.
Ein 12-Kanal-DSP-Verstärker sowie zwölf Hochleistungslautsprecher, davon zehn in den Türen, ein Zentrallautsprecher im Armaturenbrett und ein Subwoofer im Kofferraum schaffen einen natürlich kraftvollen Surround-Sound mit 610 Watt Ausgangsleistung. Der Soundfokus kann dabei wahlweise auf den Fahrer, den vorderen Innenraum oder das gesamte Fahrzeug ausgerichtet werden.